Bananenbrot mit Erdnuss-Topping

Für mich gibt es kaum eine bessere Kombination als Banane und Erdnuss. Die perfekte Mischung aus Frucht und Nuss, süß und salzig, cremig und crunchy. Deshalb gibt es mein leckeres Bananenbrot in der veganen Variante nun mit einem extra leckeren Erdnuss-Topping.
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Frühstück, Kaffee & Kuchen
Land & Region exotisch, fruchtig
Portionen 1 Kastenkuchenform

Zutaten
  

Kuchenteig

  • 120 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/8 l Mandelmilch für nicht Veganer geht natürlich auch frische Kuhmilch
  • 3 Bananen
  • 60 g Kokosflocken
  • 240 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Rohrohrzucker

Erdnuss-Toppin

  • 150 g Quark
  • 5 EL Mandelmilch für nicht Veganer geht natürlich auch frische Kuhmilch
  • 4 EL Erdnussbutter cremig
  • 1 Banane

Anleitungen
 

  • Los gehts mit den Bananen... Bananen schälen, mit einem Messer grob klein schneiden und mit einem Stabmixer pürieren bis ihr ein leckeres Bananenpüree habt.
  • Für den Teig Butter, Zucker und eine Prise Salz schaumig aufschlagen. Mandelmilch und Bananenpüree dazu geben. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken mischen und alles zu einem leckeren Teig verrühren.
  • Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Eine Kastenkuchenform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein gießen. Zum Schluss mit braunem Zucker bestreuen.
  • Das Bananenbrot für 50 Minuten im Ofen backen.
  • In der Zwischenzeit bereiten wir schon einmal das Topping vor. Dafür einfach den Quark mit Erdnussbutter und Milch zu einer leckeren Creme verrühren. So lange das Bananenbrot noch im Ofen ist, das Topping einfach in den Kühlschrank stellen.
  • Wenn das Bananenbrot abgekühlt ist, das Topping mit einem Küchenhelfer auf der Kruste verteilen.
  • Als Dekoration noch eine Banane in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Und schon ist es fertig, das leckere Bananenbrot mit Erdnuss-Topping, guten Appetit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung