Blondies Rezept

Blondies Rezept

Blondies mit weißer Schokolade

Wenn du weiße Schokolade auch so sehr liebst wie ich, wirst du dieses Rezept für saftige Blondies mit weißer Schokolade lieben. Sie sind super schokoladig und schmecken wie ein weicher Rührkuchen mit weißer Schokolade. Im Gegensatz zu den oft etwas herben Brownies sind diese hier richtig schön süß.

Blondies mit weißer Schokolade

Blondies backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese weichen Blondies mit weißer Schokolade zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox. Los geht´s

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:

  • weiße Kuvertüre
  • Butter
  • Mehl
  • Eier
  • Zucker
  • weiße Schoko Chunks (optional)

1. Schritt: Kuvertüre & Butter schmelzen

Einen kleinen Topf mit Wasser erhitzen. Die weiße Schokolade grob haken und mit der Butter in einer Schale über dem Wasserbad schmelzen. Dabei gelegentlich umrühren.

2. Schritt: Blondieteig zubereiten

Währenddessen die Eier mit dem Zucker in einer Rührschüssel ca. 5 min auf höchster Stufe schaumig aufschlagen. Geschmolzene Schokolade und Butter dazu geben und kurz unterrühren. Zuletzt das Mehl in zwei Portionen zu dem Teig geben und gut verrühren. Optional kannst du noch weiße Chocolate Chunks unterheben.

3. Schritt: Blondies backen

Den Backofen bei Umluft auf 150°C vorheizen. Eine Auflaufform oder ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen oder gut einfetten. Den Teig in die Form füllen und für ca. 25 min backen. Danach die Blondies aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer in Quadrate schneiden und genießen.

Guten Appetit!

Tipp: Ab einer Backzeit von 20 min kannst du mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Blondies bereits gar sind

Blondies mit weißer Schokolade

Blondies mit weißer Schokolade

Wenn du weiße Schokolade auch so sehr liebst wie ich, wirst du diese saftigen Blondies lieben. Sie sind super schokoladig und schmecken wie ein weicher Rührkuchen mit weißer Schokolade. Im Gegensatz zu den oft etwas herben Brownies sind Blondies richtig schön süß. Dazu lassen sie sich je nach Saison super mit frischen Früchten, Nüssen oder Gewürzen variieren.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Dessert, Kaffee & Kuchen
Land & Region cozy, gemütlich, soft, süß, weich
Portionen 15 Stück

Zutaten
  

  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 160 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 100 g weiße Chocolate Chunks

Anleitungen
 

  • Einen kleinen Topf mit Wasser erhitzen. Weiße Schokolade grob haken und mit der Butter in einer Schale über dem Wasserbad schmelzen, gelegentlich umrühren.
  • Währenddessen Eier mit Zucker in einer Rührschüssel ca. 5 min auf höchster Stufe schaumig aufschlagen. Geschmolzene Schokolade und Butter dazu geben und kurz unterrühren. Zuletzt das Mehl in zwei Portionen zu dem Teig geben und gut verrühren. Optional kannst du noch weiße Chocolate Chunks unterheben.
  • Den Backofen bei Umluft auf 150°C vorheizen. Eine Auflaufform oder ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen oder gut einfetten. Den Teig in die Form füllen und für ca. 25 min backen. Danach die Blondies aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer in Quadrate schneiden und genießen.
    Guten Appetit!
  • Tipp: Ab einer Backzeit von 20 min kannst du mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Blondies bereits gar sind
Keyword blondies, blondies backen, blondies kuchen, blondies mit schokostückchen, blondies mit weißer schokolade, blondies rezept, brownie weiße schokolade, rezept blondies, saftige blondies rezept, weiße schokolade blondies

Rezept Variationen

Ebenso wie Brownies lassen sich auch Blondies super variieren. Dafür kannst du einfach dieses Grundrezept verwenden und mit zusätzlichen Zutaten toppen. Gerne gebe ich dir hier ein paar Anregungen, aber du kannst deiner Fantasie hier freien Lauf lassen und sie ganz nach deinem Geschmack gestalten.

Blondies mit Macadamia Nüssen

Nüsse passen sowohl bei Brownies als auch bei Blondies perfekt. Du kannst sowohl naturbelassene als auch gesalzene Macadamia Nüsse nehmen. Sie geben deinen Blondies einen schönen Crunch und zusätzliche Textur. Außerdem liebe ich den Kontrast zwischen süß und salzig. Die Macadamia Nüsse einfach halbieren und statt der Chocolate Chunks unter den fertigen Teig heben.

Blondies mit Himbeeren, Blaubeeren oder Brombeeren

Gerade wenn es im Sommer viel frisches Obst und Beeren gibt, variiere ich die Blondies super gerne damit. Dadurch werden sie noch saftiger und leichter. Ich empfehle dir etwas säuerliches Obst zu verwenden, wie frische Himbeeren. Dadurch werden die Blondies nicht zu süß. Das Obst einfach zum Schluss unter den fertigen Teig heben und backen.

Wenn du meine einfaches Blondierezept ausprobiert hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung