Gnocchi mit grünem Spargel

Ein super leichtes Gericht mit frischen Zutaten, das sich nach Belieben variieren lässt. Wer Lust hat, kann das Pesto oder die Gnocchi natürlich auch selber zubereiten.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region gesund, leicht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 600 g frische Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Glas grünes Pesto
  • 2 EL Butter
  • 30 g Pinienkerne
  • Grana Padano
  • Salz

Anleitungen
 

  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi darin nach Packungsanleitung garen. Danach vorsichtig mit kaltem Wasser abspülen und auf einem Küchenpapier zum Trocknen ausbreiten.
  • Einen zweiten Topf mit Wasser aufsetzen und ebenfalls zum Kochen bringen. Spargel waschen und vom unteren Ende etwa 3 cm abschneiden.
  • Spargel diagonal in Stücke schneiden. 2 Minuten in kochendem Wasser garen, danach abgießen.
  • Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen und beiseite stellen.
  • 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi darin goldgelb anbraten.
  • In einer zweiten Pfanne übrige Butter erhitzen und Spargel unter mehrmaligem Wenden anbraten bis leichte Röstaromen zu erkennen sind.
  • Pesto auf dem Teller verteilen. Gnocchi und Spargel darauf geben. Pinienkerne drüber streuen und Hartkäse darüber reiben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung