Kabeljau in Parmaschinken mit Champignons

Fisch und Fleisch sind eine tolle Kombination. Also warum nicht mal ein leckeres Kabeljaufilet in saftigen Parmaschinken wickeln.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Stück Kabeljaufilets alternativ Zanderfilet
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 250 g Champignons
  • 150 ml Sahne
  • 1/2 Zitrone
  • Butter zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan alternativ Grana Padano

Anleitungen
 

  • Fischfilets abwaschen und mit einem Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen. Jeweils 2 Scheiben Parmaschinken überlappend auf einem Teller oder einer Schneidunterlage anrichten. Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen und mittig darauf legen.
  • Fisch in den Parmaschinken wickeln. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Filets bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten von allen Seiten anbraten.
  • Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Ebenfalls in einer Pfanne mit Butter anbraten bis sie zusammenfallen. Mit einem Spritzer Zitrone ablöschen und Sahne hinzugeben. Einige Minuten einkochen bis eine cremige Sauce entsteht.
  • Kabeljau auf den Champignons anrichten. Frischen Parmasan oder Grana Padano darüber hobeln. Dazu passen Bandnudeln oder Kartoffelpürree. Schneller geht Abendessen nicht. Guten Appetit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung