Mandarinen Cupcakes

Die ersten Sonnenstrahlen trauen sich langsam wieder raus, da denke ich sofort an leichte Cupcakes mit einem erfrischenden Topping, um den Frühling zu begrüßen.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region erfrischend, leicht
Portionen 14 Muffins

Zutaten
  

Cupcakes

  • 200 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Dosen Mandarinen
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer Orange

Topping

  • 100 ml Sahne
  • 150 g Magerquark
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen
 

Cupcakes

  • Butter in einer Schale schmelzen. In einer Schüssel mit Zucker verrühren.
  • Eier nach und nach unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen und zum Teig geben. Mandarinen abgießen und den Saft einer Dose auffangen. Mandarinensaft und Orangenabrieb ebenfalls hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Teig in die Muffinformen geben bis sie zu 3/4 gefüllt sind. Mit Mandarinen belegen, jedoch einige zur Dekoration zurück behalten. Muffinblech in den Ofen schieben und für 25 Minuten backen.
  • Nach dem Backen die Muffins aus der Form heraus nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Topping

  • In der Zwischenzeit Sahne steif schlagen. Quark und Vanillezucker hinzufügen und verrühren bis eine glatte Creme entsteht. Bis die Cupcakes vollständig abgekühlt sind, die Creme in den Kühlschrank stellen, damit sie nicht wieder zerläuft.
  • Zum Anrichten die Creme in einen Spritzbeutel geben und die Cupcakes damit verzieren. Auf das Topping noch etwas Orangen- oder Zitronenschale geben und mit 1-2 Mandarinenstückchen belegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung