Mandarinen Schnitten

Mandarinen Schnitten

Mandarinen Schnitten

Dieses Rezept für einfache Mandarinen Schnitten schmeckt richtig schön sommerlich und erfrischend. Auch bei wärmeren Temperaturen ist dieser Kuchen perfekt. Er besteht aus einem einfachen Rührkuchen, der auf einem Blech gebacken und mit Mandarinen und weißer Schokolade getoppt wird. Zitrusfrüchte passen sowohl im Sommer als auch im Winter, wenn es kaum heimisches Obst gibt.

Mandarinen Schnitten backen – So geht´s

1. Schritt: Rührteig

Zuerst die Butter schaumig aufschlagen. Den Zucker mit Vanillezucker und einer Prise Salz mischen und mit der Butter verrühren. Die Eier einzeln hinzugeben und alles gut vermengen. Mehl mit Backpulver mischen. Die Orange auspressen und abwechselnd mit dem Mehl zum Teig geben und gut durchrühren. Der Teig sollte am Ende eine schöne weiche Masse ergeben.

2. Schritt: Mandarinen

Den Backofen bei Umluft auf 170° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verstreichen. Die Mandarinen in einem Sieb gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Am Besten funktioniert es, wenn ihr die Mandarinen mit der Hand einzeln auf den Kuchen legt, dann sieht es schön gleichmäßig aus und ihr habt keine leeren Stellen nachher.

3. Schritt: weiße Schokoglasur

Das Blech aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Einen Topf mit heißem Wasser aufsetzen. In einem Wasserbad wir nun die weiße Kuvertüre langsam geschmolzen. Wenn sie schön flüssig ist mit einem kleinen Löffel oder Teigschaber gitterartig auf dem Kuchen verteilen. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale mit einer kleinen Reibe über den Kuchen reiben. Wenn ihr es nicht direkt über dem Kuchen machen wollt, nehmt euch eine kleine Schale, legt die Reibe auf den Rand und raspelt den Abrieb erstmal in die Schale. Danach könnt ihr ihn mit den Fingern auf dem Kuchen verteilen. Die weiße Schokolade sorgt dafür, dass der Zitronenabrieb auf dem Kuchen kleben bleibt und mit fest wird.

4. Schritt: Servieren

Lass den Kuchen nun etwas abkühlen bis die Kuvertüre fest ist. Danach kannst du ihn mit einem scharfen Messer in breite Streifen schneiden und deine Mandarinen Schnitten genießen.

Tipps & Tricks

  • Mandarinen: Ich verwende gerne Mandarinen aus der Dose, weil sie schon geschält und sehr saftig sind. Du kannst aber auch anderes Obst verwenden, frisches oder konserviertes aus der Dose, wie z.B. Mango
  • Kuchen schneiden: Sobald die Kuvertüre fest ist, lässt sich der Kuchen nicht mehr so einfach schneiden ohne die Kuvertüre zu zerstückeln. Dafür empfehle ich dir eine Schale mit heißem Wasser zu verwenden und das Messer damit aufzuwärmen. Dadurch wird die Schokolade leicht angeschmolzen und bricht nicht durch beim Schneiden
  • Aufbewahren: Den Kuchen aufzubewahren ist kein Problem. In einer luftdicht verschlossenen Tupperdose hält er sich im Kühlschrank einige Tage frisch

Diese Mandarinen Schnitten sind…

  • einfach zubereitet
  • mit wenigen Zutaten
  • fruchtig
  • sommerlich
  • und frisch

 

Dieses Bild zeigt drei Stücke des Mandarinen Blechkuchens von oben

Mandarinen Schnitten

Dieses Rezept für einfache Mandarinen Schnitten schmeckt richtig schön sommerlich und erfrischend. Auch bei wärmeren Temperaturen ist dieser Kuchen perfekt. Er besteht aus einem einfachen Rührkuchen, der auf einem Blech gebacken und mit Mandarinen und weißer Schokolade getoppt wird. Zitrusfrüchte passen sowohl im Sommer als auch im Winter, wenn es kaum heimisches Obst gibt.
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region erfrischend, fruchtig, leicht, sommerlich
Portionen 1 Backblech

Zutaten
  

Kuchen

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • Saft einer Orange
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Dosen Mandarinen Abtropfgewicht je Dose 175g

Glasur

  • 100 g weiße Kuvertüre
  • Abrieb einer Orange

Anleitungen
 

  • Wie gewohnt, zuerst die Butter schaumig aufschlagen. Den Zucker mit Vanillezucker und einer Prise Salz mischen und mit der Butter verrühren. Die Eier einzeln hinzugeben und alles gut vermengen. Mehl mit Backpulver mischen. Die Orange auspressen (wenn ihr gerade keine frische Orange zur Hand habt, könnt ihr auch einen Schluck Orangensaft nehmen). Mehl und Orangensaft abwechselnd zum Teig geben und gut durchrühren. Der Teig sollte am Ende eine schöne weiche Masse ergeben.
  • Den Backofen bei Umluft auf 170° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig auf dem Backblech verstreichen. Die Mandarinen in einem Sieb gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Am Besten funktioniert es, wenn ihr die Mandarinen mit der Hand einzeln auf den Kuchen legt, dann sieht es schön gleichmäßig aus und ihr habt keine leeren Stellen nachher. Den Kuchen für 20 Minuten im Ofen backen bis die Mandarinen eingesunken sind und der Teig eine schöne braune Farbe angenommen hat.
    Dieses Bild zeigt den ungebackenen Kuchenteig mit Mandarinen drauf
  • Das Blech aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Einen Topf mit heißem Wasser aufsetzen. In einem Wasserbad wir nun die weiße Kuvertüre langsam geschmolzen. Wenn sie schön flüssig ist mit einem kleinen Löffel oder Teigschaber gitterartig auf dem Kuchen verteilen. Es geht direkt weiter mit der Zitrone. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale mit einer kleinen Reibe über den Kuchen reiben. Wenn ihr es nicht direkt über dem Kuchen machen wollt, nehmt euch eine kleine Schale, legt die Reibe auf den Rand und raspelt den Abrieb erstmal in die Schale. Danach könnt ihr ihn mit den Fingern auf dem Kuchen verteilen. Die weiße Schokolade sorgt dafür, dass der Zitronenabrieb auf dem Kuchen kleben bleibt und mit fest wird.
  • Lasst den Kuchen nun etwas abkühlen bis die Kuvertüre hart ist. Danach könnt ihr ihn mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden und servieren. Hmmm... himmlisch luftig
    Dieses Bild zeigt drei Stücke des Mandarinen Blechkuchens von oben
Keyword einfacher mandarinen blechkuchen, mandarinen blechkuchen, mandarinen schnitten, schneller blechkuchen mit mandarinen

Wenn du meine Mandarinen Schnitten nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Das Rezept gefällt dir? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit!

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung