Orangen Gugelhupf

Wenn du auch im Winter mit saisonalem Obst backen möchtest, musst du unbedingt meinen Orangen Gugelhupf nachbacken. Gerade an kalten Tagen brauchst du viel Vitamin C, wofür Zitrusfrüchte einfach perfekt sind. Der Kuchen besteht aus einem einfachen Rührteig mit frischer Organgenschale und Orangensaft. Ich habe noch Zuckerguss über den fertigen Gugelhupf gegeben, den du auch gerne noch mit Orangen- oder Zitronensaft anrühren kannst. So hast du einen schön fruchtigen und frischen Kuchen für deinen Nachmittagskaffee.

Dieses Bild zeigt den angeschnittenen Orangen Gugelhupf auf einem Kuchengitter

Gugelhupf mit Orange backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diesen saftigen Gugelhupf mit Orangensaft zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Rührteig zubereiten

Für den Rührteig die Butter mit Zucker und Salz aufschlagen. Eier nach und nach hinzufügen und verrühren. Den Orangensaft und die Orangenschale dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

2. Schritt: Backen

Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Die Gugelhupf Form mit Butter oder Margarine einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Den Teig einfüllen und für ca. 40 min backen. Nach 35 min kannst du mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen bereits durchgebacken ist.

3. Schritt: Glasur

Den Kuchen in der Form vollständig abkühlen lassen und danach auf ein Kuchengitter stürzen. Für die Glasur den Puderzucker mit Zitronensaft oder Leitungswasser anrühren bis er dickflüssig vom Löffel tropft und über den Kuchen gießen, fertig ist der saftige Orangen Gugelhupf

Tipps & Tricks

Tipp 1: Orangen ersetzen

Wenn du gerade keine Orangen mehr zur Hand hast oder nicht so gerne Orangen magst, kannst du sie durch jede andere Zitrusfrucht ersetzen. Sehr gut passen z.B. auch Blutorangen, Zitronen oder Grapefruits

Tipp 2: Orangeschale reiben

am einfachsten ist es, die Orangen über eine kleine Reibe zu reiben bis die weiße Haut der Orange zu sehen ist. Alternativ kannst du die Schale auch mit einem Sparschäler abschälen und sie mit einem Messer klein hacken. Wenn du keine frischen Orangen zur Hand hast, gibt es Orangenabrieb auch in jeder guten Backabteilung deines Supermarktes zu kaufen

Tipp 3: Frischer Orangensaft

am Sinnvollsten ist es, wenn du zuerst die Schale der Orange verwendest und sie abreibst und sie anschließend auspresst. Alternativ kannst du auch gekauften Orangensaft für den Gugelhupf nehmen

Tipp 4: Orangen Gugelhupf richtig aufbewahren

der Kuchen schmeckt frisch wirklich am Besten, nach ein bis zwei Tagen wird er schnell trocken, also iss ihn lieber schnell auf

Dieser Orangen Gugelhupf ist…

  • schön saftig
  • fruchtig
  • voller Vitamin C
  • simpel und einfach zubereitet
  • mit wenigen Zutaten machbar
Dieses Bild zeigt den angeschnittenen Orangen Gugelhupf auf einem Kuchengitter

Orangen Gugelhupf

Wenn du auch im Winter mit saisonalem Obst backen möchtest, musst du unbedingt meinen Orangen Gugelhupf nachbacken. Gerade an kalten Tagen brauchst du viel Vitamin C, wofür Zitrusfrüchte einfach perfekt sind. Der Kuchen besteht aus einem einfachen Rührteig mit frischer Organgenschale und Orangensaft. Ich habe noch Zuckerguss über den fertigen Gugelhupf gegeben, den du auch gerne noch mit Orangen- oder Zitronensaft anrühren kannst. So hast du einen schön fruchtigen und frischen Kuchen für deinen Nachmittagskaffee.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Wartezeit 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region Spanien
Portionen 12 Stück
Kalorien 226 kcal

Zutaten
  

Rührteig

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • Abrieb einer Bio Orange
  • 150 ml Orangensaft
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Butter oder Margarine zum Einfetten der Form
  • Paniermehl

Glasur

  • Puderzucker
  • Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Für den Rührteig die Butter mit Zucker und Salz aufschlagen. Eier nach und nach hinzufügen und verrühren. Den Orangensaft und die Orangenschale dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
  • Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Die Gugelhupf Form mit Butter oder Margarine einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Den Teig einfüllen und für ca. 40 min backen. Nach 35 min kannst du mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen bereits durchgebacken ist.
  • Den Kuchen in der Form vollständig abkühlen lassen und danach auf ein Kuchengitter stürzen. Für die Glasur den Puderzucker mit Zitronensaft oder Leitungswasser anrühren bis er dickflüssig vom Löffel tropft und über den Kuchen gießen, fertig ist der saftige Orangen Gugelhupf
Keyword bester orangenkuchen, gugelhupf mit orangensaft, orangen gugelhupf rezept, orangen kuchen backen, orangen napfkuchen, saftiger orangenkuchen

Wenn du meinen saftigen Orangenkuchen nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung