Pancakes mit Buttermilch

Pancakes mit Buttermilch

Pancakes mit Buttermilch

Sonntage starte ich immer ganz gemütlich und entspannt mit Pancakes mit Buttermilch zum Frühstück. Erstmal ist ausschlafen angesagt und dann wird in aller Ruhe der Pancake Teig vorbereitet. Wenn ich mit dem Ausbacken starte, riecht die ganze Wohnung nach frischen Pfannkuchen. Zwischendurch wird schonmal ein bisschen genascht. Wenn alle Pancakes fertig sind, kann das Sonntags Frühstück starten.

schnelle Pancakes, Pancakes mit Buttermilch

Pancakes mit Buttermilch backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese leckeren Pancakes zum Frühstück zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Pancake Teig zubereiten

Butter in einem Topf oder der Mikrowelle erhitzen bis sie flüssig ist. Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Zucker mit Vanillezucker und einer Prise Salz mischen und hinzufügen. Flüssige Butter und Buttermilch dazu geben. Mehl mit Backpulver und Zimt vermengen und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. 15 Minuten ruhen lassen.

2. Schritt: Pancakes ausbacken

Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Pro Pancake einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Je nach Größe der Pfanne können natürlich mehrere Pancakes gleichzeitig gebraten werden.

3. Schritt: Pancakes wenden

Wenn der Teig in der Pfanne aufgeht und erste Blasen wirft, den Pancake wenden. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, da die Pancakes sonst schnell verbrennen und nicht richtig aufgehen können, also schön sanft ausbacken.

4. Schritt: Pancakes mit Buttermilch servieren

Nach dem Wenden die Pancakes etwa 1-2 Minuten auf der zweiten Seite braten und anschließend aus der Pfanne heraus nehmen. Etwas Küchenrolle auf einen Teller legen, damit die Pancakes ihr überschüssiges Fett verlieren. Für die nächsten Pancakes ggf. wieder etwas Butter oder Margarine in die Pfanne geben.

Tipps & Tricks für diese einfachen Buttermilch Pancakes

Tipp 1: die Ruhzeit

Damit der Pancake Teig schön fluffig und locker wird, braucht es ein bisschen Geduld. Du solltest ihn deshalb nicht sofort ausbacken, sondern ca. 15-20 min ruhen lassen. Danach gehen deine Pancakes in der Pfanne schön hoch

Tipp 2: Butter, Margarine oder Öl zum Anbraten?

Mir persönlich schmecken die Pancakes am Besten, wenn ich sie in etwas Butter oder Margarine ausbacke. Dann bekommen sie eine leicht gelbe Farbe. Gleichzeitig schmecken sie noch schön süß und buttrig. Wenn du sie lieber mit Öl anbraten möchtest, achte darauf, dass du neutrales Öl verwendest, das den Geschmack deiner Pancakes nicht beeinflusst

Tipp 3: die Beilagen

Die Buttermilch Pancakes schmecken pur natürlich schon fantastisch. Du kannst sie aber perfekt mit Beilagen ergänzen. Im Sommer gibt es bei mir immer frisches Obst dazu, meistens Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren. Dazu toppe ich die Pancakes noch mit Ahornsirup und Puderzucker. Wenn du es schokoladig magst, empfehle ich dir, die Pancakes mit einer Schokocreme zu bestreichen oder Karamellsauce. Apfelmus ist auch ein super Topping. Bei den Beilagen und der Dekoration deiner Pancakes kannst du dich richtig austoben

Tipp 4: Pancakes mit Buttermilch aufbewahren

Wenn bei mir wirklich mal Pancakes übrig bleiben, sind die innerhalb weniger Stunden aufgegessen. Die Pancakes schmecken auch kalt als Snack zwischendurch noch gut. Und wenn du sie lieber warm magst, kannst du sie kurz in der Mikrowelle erwärmen

schnelle Pancakes, Pancakes mit Buttermilch

Diese Pancakes mit Buttermilch sind…

  • einfach zuzubereiten
  • wenig Aufwand
  • super mit Obst kombinierbar
  • perfekt für ein gemütliches Sonntagsfrühstück
  • toll für den Brunch mit Freunden und Familie
  • auch kalt zu genießen

Wenn du meine American Pancakes mit Buttermilch nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann habe ich hier weitere Rezeptideen für Frühstück und Brunch für dich…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro

American Pancakes mit Buttermilch

Sonntage starte ich immer ganz gemütlich und entspannt mit einem Pancake Frühstück. Erstmal ist ausschlafen angesagt und dann wird in aller Ruhe der Pancake Teig vorbereitet. Wenn ich mit dem Ausbacken starte, riecht die ganze Wohnung nach frischen Pfannkuchen. Zwischendurch wird schonmal ein bisschen genascht. Wenn alle Pancakes fertig sind, kann das Sonntags Frühstück starten.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Wartezeig 15 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Brunch, Frühstück
Land & Region Amerikanisch
Portionen 20 Pancakes

Zutaten
  

  • 2 EL Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Buttermilch
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Butter oder Margarine

Anleitungen
 

  • Butter in einem Topf oder der Mikrowelle erhitzen bis sie flüssig ist. Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Zucker mit Vanillezucker und einer Prise Salz mischen und hinzufügen. Flüssige Butter und Buttermilch dazu geben. Mehl mit Backpulver und Zimt vermengen und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Pro Pancake einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Je nach Größe der Pfanne können natürlich mehrere Pancakes gleichzeitig gebraten werden.
  • Wenn der Teig in der Pfanne aufgeht und erste Blasen wirft, den Pancake wenden. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, da die Pancakes sonst schnell verbrennen und nicht richtig aufgehen können, also schön sanft ausbacken.
  • Nach dem Wenden die Pancakes etwa 1-2 Minuten auf der zweiten Seite braten und anschließend aus der Pfanne heraus nehmen. Etwas Küchenrolle auf einen Teller legen, damit die Pancakes ihr überschüssiges Fett verlieren. Für die nächsten Pancakes ggf. wieder etwas Butter oder Margarine in die Pfanne geben.
Keyword american pancakes buttermilch, buttermilch pancakes rezept, pancakes frühstück, pancakes mit buttermilch, schnelle pancakes


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung