Pfirsich Rührkuchen

Ein Klassiker und ein absolut gelingsicheres Rezept, der gute alte Rührkuchen. Und das Beste, er funktioniert mit jedem Obst und lässt sich super variieren, z.B. mit knusprigen Streuseln oben drauf, Mandelblättchen, Ahornsirup oder einfach frisch aufgeschlagener Sahne. Jetzt wo es so viel leckeres Steinobst gibt, ist so ein Rührkuchen ganz schnell gezaubert. Also, backt doch einfach gleich mit und gebt mir ein kurzes Feedback, ob ihr auch Fans des einfachen Rührkuchens seid.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region erfrischend, fruchtig, leicht
Portionen 16 Stücke
Kalorien 193 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 4 Pfirsiche

Anleitungen
 

  • Für den Rührteig zuerst die Butter oder Margarine aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen und hinzu geben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver verrühren und portionsweise unterheben. Eine Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen.
  • Die Pfirsiche in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Bei 180°C Umluft für 40-45min backen.
  • Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Danach in Stücke schneiden und am Besten mit frischer Sahne und etwas Minze garnieren. Genießt diesen fruchtigen und lockeren Sommerkuchen und lasst es euch schmecken.
Keyword Pfirsich, Rührkuchen, Sommer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung