Quarktaschen mit Blätterteig

Quarktaschen aus Blätterteig sind super einfach und schnell gemacht. Du brauchst nur wenige Zutaten dafür. Aus frischem Blätterteig werden Quadrate ausgeschnitten und mit einer Creme aus Quark, Ei, Vanillepudding und Zucker gefüllt. Oben drauf kommen noch einige Mandelblättchen und etwas brauner Zucker und fertig ist dein schnelles Blätterteig Gebäck, egal ob für einen spontanen Besuch oder einen gemütlichen Kaffee am Sonntag

Dieses Bild zeigt die Quarktaschen vor dem Backen

Quarktaschen backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese schnellen Quarktaschen zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Blätterteig zuschneiden

Den Backofen bei 170°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Blätterteig ausrollen, in 6 Quadrate schneiden und den Blätterteig auf das Backblech legen.

2. Schritt: Quarkcreme zubereiten

Für die Quarkcreme den Quark mit Zitronensaft, Vanillepuddingpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben. Das Ei aufschlagen, verquirlen und etwa die Hälfte davon zu den anderen Zutaten geben. Alles zu einer glatten Creme verrühren.

3. Schritt: Quarktaschen füllen & backen

Etwa 2 Esslöffel der Creme mittig auf die Blätterteigquadrate geben. Die Ecken jeweils zur Mitte falten, sodass die Quarkcreme abgedeckt ist. Mit einem Pinsel den Blätterteig mit dem restlichen Ei bestreichen. Mandelblättchen darauf verteilen und mit braunem Zucker bestreuen. Die Quarktaschen für 15 Minuten im Ofen backen bis der Rand leicht braun wird und dann kannst du sie aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.

Tipps & Tricks für diese einfachen Quarktaschen

  • Quarkcreme: hierbei ist es wichtig, dass du die Creme sofort weiter verarbeitest und nicht stehen lässt, damit sich keine Haut bildet und die Füllung an Feuchtigkeit verliert
  • Aufbewahren: Blätterteig schmeckt am Besten, wenn er frisch zubereitet wird. Durch längeres Lagern an der Luft nimmt der Blätterteig wieder Feuchtigkeit auf und wird weich. Deshalb empfehle ich dir, ihn möglichst schnell nach dem Backen aufzuessen und nicht auf Vorrat zuzubereiten

Diese Blätterteigtaschen sind…

  • schnell zubereitet
  • kinderleicht herzustellen
  • für jeden Geschmack geeignet
  • vegan möglich
  • super lecker und super saftig
  • am Besten noch warm aus dem Ofen
Dieses Bild zeigt vier Quarktaschen auf dem Backblech von oben

Quarktaschen

Quarktaschen aus Blätterteig sind super einfach und schnell gemacht und du brauchst nur wenige Zutaten dafür. Aus frischem Blätterteig werden Quadrate ausgeschnitten und mit einer Creme aus Quark, Ei, Vanillepudding und Zucker gefüllt. Oben drauf kommen noch einige Mandelblättchen und etwas brauner Zucker und fertig ist dein schnelles Blätterteig Gebäck, egal ob für einen spontanen Besuch oder einen gemütlichen Kaffee am Sonntag
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region gemütlich, klassisch
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 1 Packung frischer Blätterteig
  • 150 g Speisequark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Ei
  • 1 TL Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Mandelblättchen
  • brauner Zucker

Anleitungen
 

  • Den Backofen bei 170°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Blätterteig ausrollen, in 6 Quadrate schneiden und den Blätterteig auf das Backblech legen.
  • Für die Quarkcreme den Quark mit Zitronensaft, Vanillepuddingpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben. Das Ei aufschlagen, verquirlen und etwa die Hälfte davon zu den anderen Zutaten geben. Alles zu einer glatten Creme verrühren.
  • Etwa 2 Esslöffel der Creme mittig auf die Blätterteigquadrate geben. Die Ecken jeweils zur Mitte falten, sodass die Quarkcreme abgedeckt ist. Mit einem Pinsel den Blätterteig mit dem restlichen Ei bestreichen. Mandelblättchen darauf verteilen und mit braunem Zucker bestreuen. Die Quarktaschen für 15 Minuten im Ofen backen bis der Rand leicht braun wird und dann kannst du sie aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen.
Keyword blätterteig quark taschen, einfaches gebäck mit blätterteig, kleingebäck blätterteig süß, quarktaschen blätterteig, schnelles blätterteiggebäck, süßes blätterteiggebäck

Wenn du meine super einfachen Quarktaschen nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung