Erdbeertarte

Erdbeertarte
Rezept drucken
Eine Tarte stammt ursprünglich aus der französischen Küche und lässt sich sowohl herzhaft als auch süß genießen. Füllen könnt ihr sie mit verschiedenen Gemüse- als auch Obstsorten. Ich habe mein Tarterezept einmal mit Erdbeeren ausprobiert und was soll ich euch sagen, Erdbeeren mit Puddingcreme und einem leckeren Mürbeteigboden sind einfach ein Traum. Mit Erdbeeren findet ihr ja schon einige Rezepte auf meinem Blog, aber ich kann von diesen leckeren Sommerfrüchten auch einfach nicht genug bekommen und werde nie müde, neue Variationen auszuprobieren. Wie gefällt euch denn diese leckere Tarte?
Menüart Kaffee & Kuchen
Küchenstil fruchtig, sommerlich
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Kuchenteig
Puddingcreme
Menüart Kaffee & Kuchen
Küchenstil fruchtig, sommerlich
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Kuchenteig
Puddingcreme
Anleitungen
  1. Die Butter schaumig aufschlagen, Zucker und eine Prise Salz hinzu geben. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl hinzufügen und so lange mit den Knethaken verrühren bis sich der Teig vom Rand der Schüssel löst. Mit den Händen noch einmal kurz durchkneten und anschließend für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen, damit er etwas fester wird.
  2. Nach dem Kühlen den Teig großzügig mit Mehl durchkneten bis er nicht mehr klebt. Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen und den Teig etwas größer als eure Tarteform ausrollen. Um ihn möglichst unbeschadet in die Form zu legen, rollt ihn auf das Nudelholz und entrollt ihn vorsichtig über der Tarteform. Drückt den Teig an den Ecken in die Form und schneidet den überstehenden Rand ab. Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Damit der Teig beim Vorbacken nicht aufgeht, ein Backpapier darauf legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. So wird die Tarte für 10 Minute vorgebacken.
  3. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und klein schneiden. Ihr könnt die Erdbeeren vierteln, in Scheiben schneiden oder nur halbieren, je nachdem, wie es euch am Besten gefällt.
  4. Für die Puddingcreme die Milch mit dem Zucker und den Eiern verrühren. Als Letztes das Puddingpulver hinzu geben und alles mit einem Schneebesen glatt rühren.
  5. Das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und die Erdbeeren auf der Tarte verteilen. Die Puddingcreme langsam darüber gießen und die Tarte für 40-45 Minuten im Ofen backen.
  6. Nach dem Backen die Tarte gut auskühlen lassen, damit die Puddingcreme fest wird. Mit einem scharfen Messer anschneiden und Stück für Stück genießen. Guten Appetit!
Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.