Mohn Schnecken

Mohn Schnecken
Rezept drucken
Leckere kleine Schnecken kann man mit so vielen tollen Füllungen zubereiten. Besonders wenn es draußen etwas ungemütlicher wird, ist Mohn bei uns ganz hoch im Kurs. Ein schneller Quark-Öl Teig, dazu eine feine Mohnfüllung, oben drauf noch etwas Zuckerguss, et voilà, fertig sind die kleinen Teilchen. Die Mohnfüllung müsst ihr dabei übrigens nicht selber machen. Ich nehme auch gerne die fertige Mohnbackmischung. Die lässt sich super schnell verarbeiten und schmeckt fantastisch.
Menüart Kaffee & Kuchen
Küchenstil gemütlich, herbstlich
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Kuchenteig
Füllung
Menüart Kaffee & Kuchen
Küchenstil gemütlich, herbstlich
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Kuchenteig
Füllung
Anleitungen
  1. Zunächst die flüssigen Zutaten zusammen fügen, also Quark mit Öl, Milch, Zucker, einer Prise Salz und dem Ei verrühren. Danach die Mehlmischung mit Backpulver vermengen und zu dem Teig geben. Alle Zutaten mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig aus der Schüssel nehmen und noch einmal mit etwas Mehl durchkneten bis er nicht mehr klebt. Zum besseren Verarbeiten den Teig halbieren. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die erste Hälfte mit einem Nudelholz zu einem Rechteck von ca. 20 x 30 cm ausrollen.
    Mohn Schnecken
  3. Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Die Mohnmischung in eine Schale geben und mit den Eiern verrühren. Mit einem Teigschaber die Hälfte der Masse auf das erste Teigrechteck geben und gleichmäßig verstreichen. Von der breiteren Seite ca. 1-2 cm breite Streifen abschneiden und aufrollen. Die Röllchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Untereinander etwas Abstand lassen und im Ofen für ca. 10-15 Minuten backen bis sie leicht braun werden. Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren.
    Mohn Schnecken
  4. Für den Zuckerguss den Puderzucker mit Wasser anrühren bis er schön dickflüssig ist. Die Glasur mit einem Teelöffel direkt auf die warmen Mohnschnecken tröpfeln und etwas abkühlen lassen. Nach ca. 20 Minuten sollte der Zuckerguss fest sein, sodass ihr genüsslich in eure Mohnschnecken beißen könnt. Lasst es euch schmecken!
    Mohn Schnecken
  5. Mohn Schnecken
  6. Mohn Schnecken
  7. Mohn Schnecken
Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.