Vanillekipferl

Einer der besten Klassiker zu Weihnachten überhaupt. Diese leckeren Kipferl dürfen bei meiner Familie auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen. Seit meiner Kindheit werden zu Weihnachten Vanillekipferl gebacken. Ich erinnere mich noch daran, wie ich als kleines Mädchen nach dem Kindergarten mit meiner Mutti Kipferl geformt und in Puderzucker gewendet habe. Diese leckere Tradition muss doch erhalten bleiben.
Vorbereitungszeit 2 Stdn.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 45 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region gemütlich, weihnachtlich
Portionen 1 Backblech (ca. 50 Kekse)

Zutaten
  

Teig

  • 210 g Weizenmehl
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 140 g Butter

Topping

  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten außer die Butter in eine Schale geben und grob vermengen. Die Butter direkt aus dem Kühlschrank entnehmen, mit einem Messer in kleine Stückchen schneiden und zu der Mehlmischung geben.
  • Mit den Knethaken des Mixers so lange verkneten bis eine homogene Mischung entsteht. Danach alle Zutaten mit den Händen gut verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 - 60 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Nach dem Kühlen den Teig halbieren. Die eine Hälfte wird direkt verarbeitet und die andere kommt zurück in den Kühlschrank.
  • Den Backofen bei Umluft auf 160°C vorheizen. Den Teig noch einmal vorsichtig durchkneten. Er ist immernoch sehr bröselig und muss deshalb gut mit den Händen zusammen gedrückt werden. Formt aus dem Teig eine Rolle von ca. 4 cm Durchmesser. Mit einem Messer schneidet ihr Scheiben von etwa 0,5 cm Breite herunter. Diese formt ihr nun zu kleinen Kipferln und legt sie auf einem mit Backpapier belegten Backblech ab.
  • Wenn euer Backblech voll ist, werden die Kekse für 10-12 Minuten gebacken bis sie an den Ecken leicht braun werden. Holt sie aus dem Backofen und lasst sie auf Zimmertemperatur abkühlen.
  • Mischt nun den Vanillezucker in einer Schale unter den Puderzucker. Wendet die Kipferl darin bis sie den Zucker annehmen und legt sie wieder zurück auf das Backpapier. Wenn sie ihren übrigen Zucker verloren haben, könnt ihr sie in eure Keksdose legen.
  • ... oder direkt mit einem Kaffee genießen. Guten Appetit


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung