Milchbrötchen mit Kürbis

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 40 Min.
Gericht Frühstück, Kaffee & Kuchen
Land & Region gemütlich, herbstlich
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200 g Kürbipüree
  • 100 g Zucker
  • 50 g Margarine
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 1 Prise Salz
  • Schokoladendrops

Anleitungen
 

  • Das Mehl mit Kürbispüree, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und die Trockenhefe darin auflösen. Die Margarine ebenfalls schmelzen und alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  • Wenn der Teig für die Kürbisbrötchen aufgegangen ist, noch einmal mit etwas Mehl durchkneten. Die Schokotropfen zu dem Teig geben und gleichmäßig einarbeiten. Den Teig halbieren und jeweils 8 Portionen abteilen. Daraus kleine Brötchen formen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Bei 180°C Umluft für ca. 15 min backen bis sie leicht braun sind.
  • Danach die Milchbrötchen etwas abkühlen lassen und lauwarm zum Frühstück oder zum Kaffee servieren.
    Lasst es euch schmecken!
Keyword Kürbisbrötchen, Milchbrötchen mit Kürbis, Milchbrötchen vegan, schnelle Kürbisbrötchen, Schokobrötchen vegan


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung