Grüner Spargel im Blätterteig

Grüner Spargel im Blätterteig ist perfekt, wenn du nach einem schnellen Spargel Rezept suchst. Du benötigst nur wenige Zutaten und die Zubereitung ist kinderleicht. Das Kochen übernimmt quasi der Backofen für dich. Somit kann nichts schief gehen, ein absolut gelingsicheres Rezept. Es passt perfekt als Beilage zum Grillen, ebenso als schnelles Abendessen oder kleiner Lunch zwischendurch.

Grüner Spargel im Blätterteig

Grüner Spargel im Blätterteig backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese Blätterteigtaschen mit grünem Spargel zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten:

  • grüner Spargel
  • Blätterteig
  • Ei
  • Creme fraiche
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

1. Schritt: Blätterteig vorbereiten

Den Blätterteig auf ein Backblech legen und mit einem Messer oder Pizzaschneider in Quadrate schneiden. Den Spargel waschen und die Enden abschneiden.

2. Schritt: Füllung zubereiten

Für die Füllung das Creme fraiche mit Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Schritt: Blätterteig backen & servieren

Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Mit einem Teelöffel etwas von der Füllung mittig auf den Blätterteig geben und verstreichen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm Breite frei lassen. Etwa 3 der Spargelstangen auf die Creme legen und zwei der Blätterteig Enden so übereinander legen, dass die Creme bedeckt ist. Die Ecken leicht andrücken. Das Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen. Den Spargel für ca. 15 min im Ofen überbacken.

Tipps & Tricks für Grüner Spargel im Blätterteig

Tipp 1: Grünen Spargel zubereiten

Grüner Spargel ist super einfach in der Zubereitung. Deshalb koche bzw. backe ich auch so gerne damit. Du brauchst ihn nur abwaschen und kannst ihn sofort verarbeiten. Im Gegensatz zu weißem Spargel muss grüner Spargel nicht geschält werden. Es reicht, wenn du vom Ende der Stange ca. 2 cm abschneidest, sodass das trockene, holzige Ende entfernt ist.

Tipp 2: Zubereitung mit weißem Spargel

Wenn du weißen Spargel lieber magst als die grüne Variante, kannst du die Blätterteigtaschen auch mit weißem Spargel zubereiten. Allerdings ist die Vorgehensweise dann etwas anders. Grünen Spargel kannst du sogar roh verzehren und er hat eine relativ kurze Garzeit. Bereits nach einigen Minuten Anbraten in der Pfanne ist er schon fertig. Deshalb kannst du ihn auch roh in den Blätterteig einwickeln und im Ofen überbacken. Weißer Spargel benötigt mehr Zeit und vor allem Feuchtigkeit zum Garen. Roh in den Backofen geben funktioniert dabei nicht. Für Blätterteigtaschen mit weißem Spargel solltest du den Spargel vorher in ausreichend heißem Wasser dämpfen bis er weich wird. Anschließend lässt du ihn abtropfen und legst ihn wie den grünen Spargel auch auf die Blätterteig Quadrate. Da der Spargel gegart ist, kannst du die Backzeit etwas verkürzen. Sobald der Blätterteig aufgeht und leicht braun wird, kannst du ihn aus dem Backofen holen.

Tipp 3: Creme fraiche ersetzen

Ich verwende für die Blätterteigtaschen Natur Creme fraiche, da ich sehr gerne selber würze. Du kannst aber auch Creme fraiche mit Kräutern für die Füllung nehmen. Wenn du Creme fraiche nicht so gerne magst oder gerade keins mehr da hast, kannst du die Creme auch mit Natur Frischkäse, Schmand oder Ricotta anrühren. Wähle einfach das aus, was dir am Besten schmeckt

Tipp 4: Vegane Blätterteigtaschen mit Spargel zubereiten

Ich selber ernähre mich überwiegend vegetarisch und teilweise vegan. Dieses Rezept für grünen Spargel kannst du aber auch ganz leicht veganisieren, indem du ein zwei Zutaten durch pflanzliche Alternativen ersetzt. Blätterteig gibt es zum Beispiel von vielen größeren Firmen auch in vegan. Statt „normalem“ Creme fraiche kannst du Creme Vega nutzen. Das Ei zum Bestreichen des Blätterteiges lässt sich prima durch eine pflanzliche Sahne oder Milch ersetzen. So werden deine Blätterteigtaschen ganz leicht vegan.

Tipp 5: Grüner Spargel im Blätterteig aufbewahren

Blätterteig schmeckt am Besten, wenn er frisch aus dem Ofen serviert wird. Dann ist er schön knusprig, warm und zerfällt perfekt in seine Schichten. Deshalb empfehle ich dir, nur so viele Blätterteigtaschen zuzubereiten, wie auch gegessen werden. Wenn dennoch Reste übrig bleiben, kannst du sie bei 120°C Umluft nochmal für 10 min in den Ofen geben und erneut erwärmen.

Grüner Spargel im Blätterteig ist…

  • ein einfaches Spargel Gericht
  • mit wenigen Zutaten zubereitet
  • kinderleicht gemacht
  • kaum Aufwand
  • ein super Rezept für den Brunch, als Grillbeilage oder Abendessen
  • schnell & einfach gemacht

Wenn du meine Blätterteigtaschen mit Spargel nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro

Grüner Spargel im Blätterteig

Grüner Spargel im Blätterteig

Grüner Spargel im Blätterteig ist perfekt, wenn du nach einem schnellen Spargel Rezept suchst. Du benötigst nur wenige Zutaten und die Zubereitung ist kinderleicht. Das Kochen übernimmt quasi der Backofen für dich. Somit kann nichts schief gehen, ein absolut gelingsicheres Rezept. Es passt perfekt als Beilage zum Grillen, ebenso als schnelles Abendessen oder kleiner Lunch zwischendurch.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Abendessen, Beilage, Brunch, Mittagessen
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 1 Rolle frischer Blätterteig
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Ei
  • 150 g Creme fraiche
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Blätterteig auf ein Backblech legen und mit einem Messer oder Pizzaschneider in Quadrate schneiden. Den Spargel waschen und die Enden abschneiden.
  • Für die Füllung das Creme fraiche mit Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Backofen bei Umluft auf 180°C vorheizen. Mit einem Teelöffel etwas von der Füllung mittig auf den Blätterteig geben und verstreichen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm Breite frei lassen. Etwa 3 der Spargelstangen auf die Creme legen und zwei der Blätterteig Enden so übereinander legen, dass die Creme bedeckt ist. Die Ecken leicht andrücken. Das Ei verquirlen und den Blätterteig damit bestreichen. Den Spargel für ca. 15 min im Ofen überbacken.
Keyword blätterteig mit spargel, blätterteig spargel taschen, grüner spargel blätterteig, spargel im blätterteig, spargel im blätterteig vegetarisch, spargel im blätterteigmantel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung