Rhabarber Rührkuchen mit Mandeln

Habt ihr schonmal mit Rhabarber gebacken? Rhabarber ist ein echtes Frühlingsobst. Viele wissen aber gar nicht, wie sie ihn richtig verarbeiten oder was man daraus Leckeres zaubern kann. Auch bei mir hat es lange gedauert bis ich mit dem Rhabarber warm geworden bin. Bereits meine Großeltern hatten viel davon im Garten. Bei meiner Oma gab es allerdings zu 90% Rhabarber Kompott, was mir überhaupt nicht geschmeckt hat. Meine Mutter hat dann angefangen, auch mal Kuchen damit zu backen und so bin ich selber immer mehr ins Experimentieren gekommen.
Wenn ihr selber noch nie mit Rhabarber gebacken habt, ist das hier der perfekte Kuchen für Einsteiger. Ein einfacher Rührteig, Rhabarber drauf und zum Schluss mit Mandelblättern und Hagelzucker garnieren. Den bekommt wirklich jeder hin und er wird euch garantiert vom Rhabarber überzeugen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region fruchtig, gemütlich, sommerlich
Portionen 1 Backblech
Kalorien 184 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 400 g Rhabarber
  • 100 g Mandelblättchen
  • Hagelzucker

Anleitungen
 

  • Die Butter schaumig aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker vermischen und mit der Butter verrühren. Eier nach und nach dazu geben. Mehl mit Backpulver mischen und portionsweise unterrühren bis der Teig schön glatt ist.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig darauf verteilen. Den Rhabarber in ca. 1cm breite Stücke schneiden, waschen und abtrocknen und auf dem Kuchen verteilen. Bei 180°C Umluft für ca. 25-30min backen bis der Rhabarber zusammengefallen und der Teig leicht braun ist.
  • Nach dem Backen die Mandelblättchen und den Hagelzucker auf dem Kuchen verteilen und ihn in Stücke schneiden. Ich hoffe, der leichte Teig kann euch überzeugen und ihr backt ganz schnell den nächsten Kuchen mit Rhabarber. Lasst es euch schmecken!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung