Apfel Walnuss Kekse

Keksrezepte kann man ja nie genug haben und dieses Mal gibt es ein herbstliches Rezept für Apfel Walnuss Kekse. Super dazu passt auch die Karamellsauce aus dem Apfelkuchen Rezept. Jedenfalls sind Äpfel und Walnüsse wirklich eine tolle Kombination und diese Kekse solltest du unbedingt nachbacken.

Dieses Bild zeigt einen angebissenen Apfel Walnuss Keks von vorne

Apfel Walnuss Kekse backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du die Apfel Walnuss Kekse zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Keksteig zubereiten

Die Butter schaumig aufschlagen. Zucker und Eier hinzugeben. Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver verrühren. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

2. Schritt: Teig portionieren

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Unter den Teig heben und mit einem Esslöffel oder Eisportionierer kleine Kugeln formen, Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Mit einem Holzbrettchen gleichmäßig flach drücken. 2-3 Walnusshälften in den Teig drücken und bei 180°C Umluft für ca. 10 min backen. Die Kekse sind fertig, wenn sie am Rand leicht braun werden.

3. Schritt: Apfel Walnuss Kekse Backen

Nach dem Backen die Kekse aus dem Ofen holen und auf dem Backblech abkühlen lassen. Entweder pur genießen oder mit Sahne, Karamellsauce oder braunem Zucker aufpimpen.

Tipps & Tricks für diese einfachen Apfel Kekse

Tipp 1: die richtige Apfelsorte

Da der Rührteig bereits Zucker enthält und on top noch Karamellsauce oder Sahne über die Kekse kommt, passt eine säuerliche Apfelsorte als Kontrast sehr gut zu dem Kuchen. In jedem Supermarkt solltest du Äpfel der Sorte Breaburn, Boskop, Elster oder Granny Smitz finden. Je grüner, desto besser

Tipp 2: Walnüsse ersetzen

Walnüsse und Äpfel passen geschmacklich einfach super zusammen, du kannst aber auch jede andere Nusssorte nehmen, die du gerne magst. Maccadamia oder Haselnüsse eignen sich ebenfalls sehr gut

Tipp 3: Kekse portionieren

am Besten eignet sich ein Eisportionierer, so erhältst du für jeden Keks dieselbe Teigmenge. Wenn du keinen Eisportionierer zur Hand hast, funktionieren auch zwei Esslöffel, mit denen du den Teig abstreifen kannst oder du formst mit den Händen kleine Kügelchen und drückst sie danach mit einem Holzbrettchen etwas flach

Tipp 4: Apfel Kekse aufbewahren

mit der Zeit verlieren die Kekse an Feuchtigkeit und werden hart. Ganz verhindern kannst du diesen Prozess nicht, aber wenn du sie in einer luftdichten Dose aufbewahrst, bleiben sie länger frisch und weich

Diese Apfel Walnuss Kekse sind…

  • ein super Snack für zwischendurch
  • perfekt zum Mitnehmen
  • tausendmal besser als gekaufte Kekse
  • mit einfachen Zutaten gemacht
  • richtig lecker
Dieses Bild zeigt Apfel Walnuss Kekse auf einem Kuchengitter von oben

Apfel Walnuss Kekse

Keksrezepte kann man ja nie genug haben und dieses Mal gibt es ein herbstliches Rezept für Apfel Walnuss Kekse. Super dazu passt auch die Karamellsauce aus dem Apfelkuchen Rezept. Jedenfalls sind Äpfel und Walnüsse wirklich eine tolle Kombination und diese Kekse solltest du unbedingt nachbacken.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region gemütlich, gut bürgerlich, herbstlich
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Äpfel
  • eine Hand voll Walnusskerne

Anleitungen
 

  • Die Butter schaumig aufschlagen. Zucker und Eier hinzugeben. Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver verrühren. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Unter den Teig heben und mit einem Esslöffel oder Eisportionierer kleine Kugeln formen, Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Mit einem Holzbrettchen gleichmäßig flach drücken. 2-3 Walnusshälften in den Teig drücken und bei 180°C Umluft für ca. 10 min backen. Die Kekse sind fertig, wenn sie am Rand leicht braun werden.
  • Nach dem Backen die Kekse aus dem Ofen holen und auf dem Backblech abkühlen lassen. Entweder pur genießen oder mit Sahne, Karamellsauce oder braunem Zucker aufpimpen.
  • Lasst es euch schmecken und genießt den Herbst!
Keyword Apfel Walnuss Cookies, Apfel Walnuss Kekse, Kekse mit Apfel

Wenn du meine Apfel Walnuss Kekse nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Das Rezept gefällt dir? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit!

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung