Apfeltaschen

Apfeltaschen
Rezept drucken
Die Idee zu dem Rezept für Apfeltaschen ist mehr oder weniger zufällig entstanden und eigentlich dem Umstand geschuldet, dass ich noch frischen Blätterteig im Kühlschrank und viel zu viele Äpfel übrig hatte. Nach einigem Überlegen kamen mir dann Apfeltaschen in den Sinn, wobei ich die vorher noch nie selber gemacht hatte und sie beim Bäcker auch nicht zu meinem favourite Gebäck gehören. Allerdings werde ich nun nach diesem Rezept nie wieder etwas gegen Apfeltaschen sagen, denn sie waren wirklich das Beste, was mir seit langem gelungen ist und das ohne großen Aufwand, mit wenigen Zutaten und ruck zuck. Ich sag´s euch, diese Apfeltaschen müsst ihr ausprobieren.
Menüart Kaffee & Kuchen
Küchenstil fruchtig, herbstlich, klassisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Menüart Kaffee & Kuchen
Küchenstil fruchtig, herbstlich, klassisch
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Wir starten mit der Zubereitung der Füllung. Dafür die Äpfel schälen, das Kerngehäuse heraus schneiden und in ca. 1cm breite Spalten schneiden. Die Äpfel in einen Topf geben und mit etwas Wasser dünsten. Wenn sie langsam zusammen fallen, Rosinen, Mandeln und Haselnüsse sowie Zitronensaft, Zucker und Zucker dazu geben und ca. 10min einkochen lassen. Zum Schluss alles mit einem Stampfer leicht zerdrücken.
  2. Den Backofen beim Umluft auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Wenn ihr frischen Blätterteig aus dem Kühlregal verwendet, den Teig längs in der Mitte einmal durchschneiden und jede Hälfte in 4 gleich große Rechtecke aufteilen. Mit einem Löffel die Füllung mittig auf der Längsseite verteilen und zusammen rollen. Mit der Naht nach unten auf ein Backblech legen. Mit einer Kuchengabel die Enden zusammendrücken, sodass die Apfeltaschen verschlossen sind. Für 15-20 Minuten backen und sobald sie leicht braun sind, aus dem Ofen heraus holen.
  3. Den Puderzucker mit etwa Wasser glatt rühren. Die warmen Apfeltaschen mit dem Zuckerguss bestreichen und abkühlen lassen bis die Glasur fest ist. Danach könnt ihr die leckeren Apfeltaschen mit einer großen Tasse Kaffee genießen. Lasst es euch schmecken!
Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.