Maulwurfkuchen mit Erdbeeren

Ganz ehrlich, an den Maulwurfkuchen habe ich mich lange Zeit nicht ran getraut. Ich hatte immer Angst, dass er in sich zusammen sackt. Aber dieses Jahr habe ich auf vielen Accounts und Foodblogs die Variante des Maulwurfkuchens mit Erdbeeren gesehen und da hat mich der Ehrgeiz gepackt. Ich hab ein bisschen quer gelesen, wie das so funktioniert und welches meiner Grundrezepte ich dafür verwenden könnte und dann einfach mal ausprobiert. Es ist ein einfacher Rührteig mit Kakao verfeinert, leckere Erdbeeren, Sahne und natürlich durften auch Schokosplitter nicht fehlen. Aber ich warne euch, es ist kein Rezept, was man mal eben so zwischen Tür und Angel machen kann. Ein Maulwurfkuchen braucht etwas Zeit. Dafür werdet ihr aber am Ende auch mit einem leckeren Ergebnis belohnt.
Vorbereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Wartezeit 1 Std.
Arbeitszeit 3 Stdn.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region erfrischend, fruchtig, sommerlich
Portionen 8 Stücke
Kalorien 568 kcal

Zutaten
  

Rührteig

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao

Füllung

  • 400 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g Zartbitterkuvertüre

Anleitungen
 

  • Für den Rührteig zuerst die Butter oder Margarine aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen und hinzu geben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao verrühren und portionsweise unterheben. Eine Springform (Durchmesser 20cm) einfetten und den Teig hinein füllen. Bei 180°C Umluft für 45min backen.
  • Währenddessen die Sahne anschlagen. Vanillezucker und Sahnesteif dazu geben und aufschlagen bis die Sahne fest ist. Die Kuvertüre hacken und unter die Sahne heben. Bis der Kuchen abgekühlt ist, die Stracciatella Sahne in den Kühlschrank stellen.
  • Nach dem Backen den Rand der Springform lösen und den Kuchen ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Anschließend den Kuchen ca. 2cm über dem Boden waagerecht abschneiden. Den oberen Teil zu feinen Krümeln zermahlen und in einer Schale zur Seite stellen. Den unteren Teil mit einem Teelöffel gleichmäßig etwas aushöhlen, dabei einen kleinen Rand stehen lassen. Die Brösel ebenfalls sammeln.
  • Die Erdbeeren auf dem Boden verteilen. Die Schoko Sahne darüber geben und zu einer kleinen Kuppel auftürmen. Nun die Kuchenbrösel vorsichtig darauf verteilen und leicht andrücken. Damit alles schön fest wird, den Kuchen am Besten noch einmal in den Kühlschrank stellen. Danach mit einem großen Messer anschneiden und mit einem leckeren Kaffee draußen im Garten oder auf der Terrasse genießen. Lasst es euch schmecken!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung