Pfirsich Kokos Kuchen

Was für eine geniale Kombination ist eigentlich Pfirsich mit Kokos? Wenn du die beiden Zutaten noch nicht zusammen probiert hast, musst du unbedingt dieses Rezept für Pfirsich Kokos Kuchen ausprobieren. Ein einfacher Rührteig mit frischen Pfirsichen trifft auf saftige Kokosraspel und oben drauf kommt eine süße Glasur aus Puderzucker und Pfirsichsaft. Fruchtiger geht es kaum noch.

Dieses Bild zeigt den angeschnittenen Pfirsich Kokos Kuchen von vorne als Nahaufnahme

Pfirsichkuchen mit Kokos backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du den saftigen Pfirsich Rührkuchen mit Kokos zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox. Lass uns starten!

1. Schritt: Rührteig zubereiten

Für den Rührteig zuerst die Butter oder Margarine aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen und hinzu geben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken verrühren und portionsweise unterheben. Zum Schluss die Milch hinzufügen bis ein cremiger Zeit entsteht. Die Pfirsiche klein schneiden und unter den Teig heben. Eine Kastenkuchenform vorbereiten, den Teig einfüllen und bei 180°C Umluft für ca. 40min backen.

2. Schritt: Glasur zubereiten

Nach dem Backen den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach Puderzucker mit Pfirsichsaft anrühren und mit einem Backpinsel oder einem kleinen Löffel auf dem Kuchen verteilen. Kokosraspel darüber streuen und die Glasur fest werden lassen. Danach kannst du deinen leckeren Pfirsich Kokos Kuchen auch schon anschneiden und genießen

Tipps & Tricks für diesen Pfirsich Kokos Kuchen

Tipp 1: der perfekte Rührteig

Die Basis für diesen Pfirsich Kuchen ist ein einfacher Rührteig. Das Schöne bei diesem Teig ist, dass du keine besondere Reihenfolge bei der Zugabe der Zutaten beachten musst und er schnell zubereitet ist. Du kannst alle Zutaten auf einmal in die Schüssel geben und am Ende verrühren oder du gibst sie nach und nach zu und rührst währenddessen. Diesen einfachen Rührteig kannst du super als Grundlage für schnelle Kuchen verwenden und ihn z.B. mit Schokolade oder Obst ergänzen

Tipp 2: Pfirsiche ersetzen – Alternative zu Pfirsichen

da es sich um einen einfachen Rührteig handelt, kannst du die Pfirsiche auch durch anderes Steinobst ersetzen, z.B. frische Nektarinen, Aprikosen oder Mango sind auch sehr gut geeignet und harmonieren fantastisch mit Kokos

Tipp 3: Dosenpfirsich oder frischer Pfirsich?

ich mache diesen Kuchen sehr gerne im Sommer und verwende dafür saisonales Obst, also belege ich den Kuchen mit frischen Pfirsichen oder Nektarinen, da sie dann besonders saftig und aromatisch sind. Du kannst aber auch Pfirsiche aus der Dose verwenden. Achte dabei nur darauf, dass du sie lange genug in einem Sieb abtropfst, da der Kuchen sonst zu matschig oder nicht ganz gar wird

Tipp 4: Pfirsich Kokos Kuchen aufbewahren

am Besten bewahrst du den Kuchen als Ganzes kühl in einer luftdicht verschlossenen Tupperdose auf. So bleibt er einige Tage frisch

Dieser Pfirsich Kokos Kuchen ist…

  • kinderleicht zuzubereiten
  • einfach
  • schnell gemacht
  • mit wenig Aufwand
  • richtig schön fruchtig
  • sommerlich und lecker
Pfirsich Kokos Kuchen

Pfirsich Kokos Kuchen

Was für eine geniale Kombination ist eigentlich Pfirsich mit Kokos? Wenn du die beiden Zutaten noch nicht zusammen probiert hast, musst du unbedingt dieses Rezept für Pfirsich Kokos Kuchen ausprobieren. Ein einfacher Rührteig mit frischen Pfirsichen trifft auf saftige Kokosraspel und oben drauf kommt eine süße Glasur aus Puderzucker und Pfirsichsaft. Fruchtiger geht es kaum noch.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region erfrischend, fruchtig, sommerlich
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

Rührteig

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Kokosflocken
  • 3 Pfirsiche
  • 2 EL Milch

Topping

  • Puderzucker
  • Pfirsichsaft
  • Kokosflocken

Anleitungen
 

  • Für den Rührteig zuerst die Butter oder Margarine aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen und hinzu geben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken verrühren und portionsweise unterheben. Zum Schluss die Milch hinzufügen bis ein cremiger Zeit entsteht. Die Pfirsiche klein schneiden und unter den Teig heben. Eine Kastenkuchenform vorbereiten, den Teig einfüllen und bei 180°C Umluft für ca. 40min backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen. Danach Puderzucker mit Pfirsichsaft anrühren und mit einem Backpinsel oder einem kleinen Löffel auf dem Kuchen verteilen. Kokosraspel darüber streuen und die Glasur fest werden lassen. Danach könnt ihr den Kuchen anschneiden und bei einem leckeren Picknick oder einem gemütlichen Kaffee genießen.
Keyword kokos pfirsich kuchen, kuchen rezepte mit pfirsich, pfirsich obstkuchen, pfirsich rührkuchen, rezept für pfirsichkuchen

Wenn du meinen Pfirsich Kokos Kuchen nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt das Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung