Pfirsich Kokos Kuchen

Dieser Kuchen zaubert euch den Sommer auf den Teller auch wenn es draußen mal frisch oder ungemütlich ist. Pfirsiche liebe ich im Sommer mindestens genau so sehr wie Erdbeeren. Und dieses Jahr habe ich fast noch mehr mit dem köstlichen Steinobst gebacken als mit den kleinen roten Beeren. In diesem Kuchen treffen Pfirsiche auf Kokos, was wirklich eine geniale Kombination ist. Dazu ist der Rührkuchen auch im Handumdrehen zubereitet, also habt ihr gar keine andere Chance als ihn nachzubacken.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Wartezeit 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn. 15 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region erfrischend, fruchtig, sommerlich
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

Rührteig

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Kokosflocken
  • 3 Pfirsiche
  • 2 EL Milch

Topping

  • Puderzucker
  • Pfirsichsaft
  • Kokosflocken

Anleitungen
 

  • Für den Rührteig zuerst die Butter oder Margarine aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen und hinzu geben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken verrühren und portionsweise unterheben. Zum Schluss die Milch hinzufügen bis ein cremiger Zeit entsteht. Die Pfirsiche klein schneiden und unter den Teig heben. Eine Kastenkuchenform vorbereiten, den Teig einfüllen und bei 180°C Umluft für ca. 40min backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen. Danach Puderzucker mit Pfirsichsaft anrühren und mit einem Backpinsel oder einem kleinen Löffel auf dem Kuchen verteilen. Kokosraspel darüber streuen und die Glasur fest werden lassen. Danach könnt ihr den Kuchen anschneiden und bei einem leckeren Picknick oder einem gemütlichen Kaffee genießen.
  • Lasst es euch schmecken!
Keyword Kokos, Pfirsich, Sommer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung