Einfacher Karottenkuchen vom Blech

Dieser Karottenkuchen ist der perfekte Blechkuchen zu Ostern. Durch die geraspelten Karotten wird er schön saftig. Er kommt ohne Mehl aus und die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse geben ihm ein leckeres Marzipan Aroma. Dazu passt das Vanille Frosting mit Mascarpone und Sahne einfach perfekt. Na, habe ich dir jetzt auch Appetit auf diesen saftigen Karottenkuchen gemacht?

Dieses Bild zeigt den angeschnittenen Karottenkuchen mit Frosting auf einem Kuchengitter

Saftiger Möhrenkuchen backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diesen einfachen Karottenkuchen mit Vanille Frosting zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Kuchenteig zubereiten

Die Karotten schälen und klein raspeln. Den Zwieback zu Mehl zerbröseln. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit Zucker aufschlagen. Die Mandeln, Haselnüsse, Zwieback und Backpulver in einer separaten Schale vermengen und zu der Eimischung geben. Die Karotten hinzufügen und mit dem Eiweiß nach und nach zu einem homogenen Teig verrühren.

2. Schritt: Karottenkuchen backen

Den Backofen bei 160°C Umluft vorheizen. Dein Backblech mit Backpapier belegen und den Kuchenteig darauf verteilen. Nach 30 min die Stäbchenprobe machen, ob der Karottenkuchen bereits durchgebacken ist.

3. Schritt: Mascarpone Frosting

Für das Frosting die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen. Die Mascarpone unterheben und das Vanilleextrakt hinzu geben. Den Karottenkuchen nach dem Backen in der Form abkühlen lassen und danach das Mascarpone Frosting darauf verteilen.

Tipps & Tricks für deinen Karottenkuchen vom Blech

Tipp 1: Zwieback zerkleinern

wenn du einen Mixer hast, empfehle ich dir, die Kekse darin zu zerkleinern, ansonsten kannst du sie auch in einen Gefrierbeutel geben, ein Küchentuch darüber legen und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer klein bröseln

Tipp 2: Karotten raspeln

Ich verwende für das Raspeln der Karotten eine automatische Küchenmaschine, da sie dadurch schön gleichmäßig und klein werden. Wenn du sie mit einer Handreibe raspelst, versuch sie auf der kleinsten Stufe zu zerkleinern, denn je kleiner die Möhren sind, desto mehr Feuchtigkeit geben sie ab und umso saftiger wird der Teig. Größere Möhren Schnitze erschweren das Zusammenhalten des Teiges

Tipp 3: Mascarpone ersetzen

wenn dir Mascapone zu fettig oder zu mächtig ist, kannst du sie ganz einfach ersetzen. Stattdessen lässt sich die Creme auch mit Sahne und Quark zubereiten, dann wird sie etwas säuerlicher oder du verwendest Joghurt oder Frischkäse in Kombination mit Sahne

Tipp 4: Frosting

mach dir keine Sorgen, wenn das Frosting beim Unterheben der Mascarpone noch nicht fest genug ist. Wichtig ist, dass du es auf den Kuchen streichen kannst. Wenn du ihn danach in den Kühlschrank stellst, zieht die Creme durch das Sahnesteif ganz von alleine an und du hast eine schöne Konsistenz, wenn du ihn danach essen möchtest

Tipp 5: Topping

zusätzlich zu der Mascarpone Creme kannst du den Karottenkuchen noch mit gehackten Nüssen toppen oder Zimt als Geschmacksträger dazu geben

Tipp 6: Wie Karottenkuchen aufbewahren

am Besten bewahrst du den Karottenkuchen als Ganzes und nicht geschnitten auf, so hast du keine Kanten, die antrocknen können. Durch das Frosting wird der Kuchen darunter bereits geschützt und bleibt länger weich. Optimal ist es, wenn du ihn in einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewahrst, so wird auch das Frosting vor dem Antrocknen geschützt. Der Kuchen hält sich 3-4 Tage frisch

Dieser Möhrenkuchen vom Blech ist…

  • ohne Mehl zubereitet
  • super saftig durch die frischen Karotten
  • perfekt zu Ostern
  • sehr vielfältig
Dieses Bild zeigt den angeschnittenen Karottenkuchen mit Frosting auf einem Kuchengitter

Einfacher Karottenkuchen vom Blech

Dieser Karottenkuchen ist der perfekte Blechkuchen zu Ostern. Durch die geraspelten Karotten wird er schön saftig. Er kommt ohne Mehl aus und die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse geben ihm ein leckeres Marzipan Aroma. Dazu passt das Vanille Frosting mit Mascarpone und Sahne einfach perfekt. Na, habe ich dir jetzt auch Appetit auf diesen saftigen Karottenkuchen gemacht?
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Wartezeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 40 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 20 Stücke

Zutaten
  

Rührteig

  • 12 Scheiben Zwieback
  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 TL Backpulver
  • 250 g Karotten

Frosting

  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 125 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Vanillepaste

Anleitungen
 

  • Die Karotten schälen und klein raspeln. Den Zwieback zu Mehl zerbröseln. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit Zucker aufschlagen. Die Mandeln, Haselnüsse, Zwieback und Backpulver in einer separaten Schale vermengen und zu der Eimischung geben. Die Karotten hinzufügen und mit dem Eiweiß nach und nach zu einem homogenen Teig verrühren.
  • Den Backofen bei 160°C Umluft vorheizen. Dein Backblech mit Backpapier belegen und den Kuchenteig darauf verteilen. Nach 30 min die Stäbchenprobe machen, ob der Karottenkuchen bereits durchgebacken ist.
  • Für das Frosting die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen. Die Mascarpone unterheben und das Vanilleextrakt hinzu geben. Den Karottenkuchen nach dem Backen in der Form abkühlen lassen und danach das Mascarpone Frosting darauf verteilen.
Keyword einfacher karottenkuchen, karottenkuchen mit nüssen, möhrenkuchen blech, möhrenkuchen mit frosting, rüblikuchen ohne mehl, saftige karottenkuchen

Wenn du mein Rezept für diesen einfachen Rüblikuchen ohne Mehl nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung