Erdbeer Biskuit Torte

Diese Erdbeer Biskuit Torte ist auch für Backanfänger super geeignet. Sie sieht nicht nur klasse aus, sondern schmeckt auch herrlich sommerlich und erfrischend. Der Biskuitboden ist aus wenigen Zutaten schnell gemacht. Als Füllung kommt eine Mascarpone-Sahne Creme mit Erdbeeren zwischen die Böden und oben drauf nochmal ein Klecks Sahne mit frischem Obst. Diese Torte ist so schön leicht, dass du sie einfach nachbacken musst

Erdbeer Biskuit Torte

Erdbeer Biskuit Torte backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese sommerliche Erdbeer Biskuit Torte zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Biskuitteig zubereiten

Für den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker für 10 min auf höchster Stufe aufschlagen bis die Masse hellgelb ist. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über ein Sieb zu dem Eischnee geben. Mit einem großen Schneebesen vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und für ca. 10 min bei 160°C Umluft backen.

2. Schritt: Mascarponecreme zubereiten

Für die Mascarpone Creme die Sahne mit Sahnefest steif schlagen. Die Mascarpone mit dem Vanillezucker verrühren. Danach zu der Sahne geben und erneut für 1 min aufschlagen. Die Erdbeeren waschen, vierteln und mit einem Teigschaber unter die Creme heben bis sie gleichmäßig verteilt sind.

3. Schritt: Torte füllen & servieren

Den Biskuit in der Form komplett abkühlen lassen und danach auf einen Teller oder eine andere gerade Unterlage setzen. Mit einem großen Messer oder einer Kuchensäge horizontal halbieren. 2/3 der Mascarpone Creme auf den Boden streichen, den zweiten Boden darauf legen und die restliche Creme oben drauf verteilen. Zum Schluss die Erdbeer Biskuit Torte mit den letzten Erdbeeren dekorieren.

Tipps & Tricks für diese sommerliche Erdbeer Torte

Tipp 1: der perfekte Biskuitteig

Das Wichtigste beim Biskuit backen ist, dass du Eier und Zucker richtig lange aufschlägst, mindestens 10 min und auch wenn du denkst, es reicht, lass die Zeit weiter runter laufen. Die Eier-Zucker Mischung sollte sich schön weißlich verfärben und richtig schaumig werden. Je lockerer die Masse, desto weicher wird dein Biskuit Boden

Tipp 2: Biskuitboden halbieren

Damit der Rand beim Halbieren des Biskuits nicht ausbricht, sollte der Teig komplett abgekühlt sein. Die Profis verwenden zum waagerechten Schneiden eines Biskuitbodens in Scheiben eine Kuchensäge. Aber keine Sorge, ich besitze auch keine und es hat wunderbar ohne geklappt. Wichtig ist, dass du ein großes Messer mit einer großen Schnittfläche verwendest, gerne mit Sägezahn. Damit kannst du im besten Fall den Boden komplett von vorn bis hinten in einem Schritt durchschneiden. Um einen möglichst geraden und gleichmäßigen Schnitt zu bekommen, habe ich ein großes Holzbrett, das ungefähr die gewünschte Höhe des halbierten Biskuits hat, bereitgestellt und das Messer auf dem Brett entlang geführt.

Tipp 3: Standfestigkeit der Creme

Da die Creme auch als Füllung verwendet wird, muss sie genug Stabilität haben, um einen weiteren Biskuitboden auszuhalten. Diese Stabilität erzielst du zum einen durch das Sahnefest in der aufgeschlagenen Sahne. Dadurch zerläuft sie nach dem Aufschlagen nicht wieder. Zum anderen sorgt die Mascarpone für Standfestigkeit und dafür, dass der obere Biskuitboden die Creme nicht wieder aus deiner Torte heraus drückt. Wenn du dich jetzt fragst, warum dann nicht nur Mascarpone als Füllung verwenden… das wäre viel zu mächtig und schwer. Dann wärst du nach 1/2 Stückchen satt und hättest wahrscheinlich deinen Kalorienbedarf für den Tag ebenfalls gedeckt. Deshalb kommt Sahne in die Creme, um sie etwas aufzulockern und leichter zu machen.

Tipp 4: Mascarpone ersetzen – Alternativen zu Mascarpone

Mascarpone ist sehr fettig und schwer. Gleichzeitig in Kombination mit Sahne aber auch eine super Tortenfüllung, da sie sehr stabil bleibt und nicht zerläuft. Wenn du nicht so gerne Mascarpone magst oder keine mehr im Supermarkt bekommst, kannst du sie durch andere Alternativen ersetzen. Etwas leichter und nicht so fettig im Geschmack wird die Creme, wenn du Quark oder Ricotta verwendest. Auch diese beiden Alternativen sind sehr standfest. Eine weitere Möglichkeit ist neutraler Skyr. Von Naturjoghurt würde ich dir in diesem Rezept abraten, da die Creme so nicht fest genug wird. Dafür müsstest du ein zusätzliches Geliermittel verwenden.

Tipp 5: Erdbeer Biskuit Torte aufbewahren

Vielleicht wird es dich etwas überraschen, aber am Längsten hält sich die Torte, wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrst. Und natürlich schmeckt sie auch am Besten, wenn die Mascarpone Creme schön kalt serviert wird. Die Erdbeer Biskuit Torte kannst du ruhig 2-3 Tage im Kühlschrank stehen lassen ohne dass etwas passiert. Danach beginnen die Creme oben drauf und ggf. auch deine Deko Erdbeeren anzutrocknen und das schmeckt nicht mehr so besonders gut. Davon abgesehen denke ich, dass sich die Torte niemals 3 Tage hält, sondern am ersten Tag komplett aufgegessen wird, wenn du Erdbeeren auch so liebst wie ich.

Diese Erdbeer Torte ist…

  • aus Biskuitteig
  • schön weich & fluffig
  • mit einer Mascarpone Sahne Creme
  • nicht zu mächtig
  • auch für Backanfänger geeignet
  • ein Highlight auf jeder Kaffeetafel
  • perfekt für die Erdbeer Saison

Wenn du meine Erdbeer Biskuit Torte nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro

Erdbeer Biskuit Torte

Erdbeer Biskuit Torte

Diese Erdbeer Biskuit Torte ist auch für Backanfänger super geeignet. Sie sieht nicht nur klasse aus, sondern schmeckt auch herrlich sommerlich und erfrischend. Der Biskuitboden ist aus wenigen Zutaten schnell gemacht. Als Füllung kommt eine Mascarpone-Sahne Creme mit Erdbeeren zwischen die Böden und oben drauf nochmal ein Klecks Sahne mit frischem Obst. Diese Torte ist so schön leicht, dass du sie einfach nachbacken musst
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Wartezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Gericht Dessert, Kaffee & Kuchen, Nachtisch
Land & Region Dänemark, Deutschland, Schweden
Portionen 8 Stücke

Equipment

  • 1 Springform 20 cm

Zutaten
  

Biskuit Teig

  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Mascarpone Sahne Creme

  • 350 g Mascarpone
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 350 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnefest
  • 300 g Erdbeeren

Anleitungen
 

  • Für den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker für 10 min auf höchster Stufe aufschlagen bis die Masse hellgelb ist. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über ein Sieb zu dem Eischnee geben. Mit einem großen Schneebesen vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und für ca. 10 min bei 160°C Umluft backen.
  • Für die Mascarpone Creme die Sahne mit Sahnefest steif schlagen. Die Mascarpone mit dem Vanillezucker verrühren. Danach zu der Sahne geben und erneut für 1 min aufschlagen. Die Erdbeeren waschen, vierteln und mit einem Teigschaber unter die Creme heben bis sie gleichmäßig verteilt sind.
  • Den Biskuit in der Form komplett abkühlen lassen und danach auf einen Teller oder eine andere gerade Unterlage setzen. Mit einem großen Messer oder einer Kuchensäge horizontal halbieren. 2/3 der Mascarpone Creme auf den Boden streichen, den zweiten Boden darauf legen und die restliche Creme oben drauf verteilen. Zum Schluss die Erdbeer Biskuit Torte mit den letzten Erdbeeren dekorieren.
Keyword biskuit erdbeertorte, erdbeer mascarpone biskuit, erdbeerkuchen biskuit, erdbeerkuchen einfach biskuit, erdbeerkuchen mascarpone biskuit, erdbeertorte biskuit, erdbeertorte mit biskuitboden, schnelle erdbeertorte mit biskuitboden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung