Blaubeer Muffins

Saftige Blaubeer Muffins gehören für mich zu den absoluten Klassikern, die es in jedem gemütlichen Café gibt und die ich mir super gerne gönne. Deshalb habe ich hier das perfekte Rezept für sommerliche Muffins mit Blaubeeren für dich. Der Teig ist ganz einfach zubereitet und schnell gemacht. Einfach eine Hand voll Blaubeeren mit dazu und schon hast du den perfekten süßen Begleiter zu deinem Kaffee.

Dieses Bild zeigt einen Blaubeer Muffin von vorne und drei weitere im Hintergrund

Schnelle Blaubeer Muffins backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese einfachen Muffins mit frischen Blaubeeren zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Muffinteig zubereiten

Die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Milch und Öl abmessen und dazu geben. Die trockenen Zutaten in einer separaten Schale vermengen und in zwei Portionen unterrühren.

2. Schritt: Blaubeer Muffins backen

Ein Muffinblech oder Muffinförmchen bereitstellen. Den Teig portionsweise einfüllen. In jede Mulde etwa die gleiche Menge an frischen Blaubeeren dazugeben und unterrühren. Die Muffins bei 180°C Umluft für ca. 15 min backen.

3. Schritt: Blaubeer Muffins servieren

Nach dem Backen die Muffins in den Förmchen abkühlen lassen. Danach könnt ihr sie frisch und pur genießen oder ihr verziert sie noch mit weißer Kuvertüre, Zuckerguss oder einem leckeren Frosting.

Tipps & Tricks für diese leichten Blaubeer Muffins

Tipp 1: Frische Blaubeeren oder TK Blaubeeren?

Ich verwende am Liebsten frisches und saisonales Obst. Wenn du die Muffins mit tiefgefrorenen Beeren machst, solltest du sie vorher lange genug auftauen, damit sie möglichst viel Wasser verlieren, ansonsten werden deine Muffins sehr matschig und wässrig

Tipp 2: Blaubeeren ersetzen – Alternativen zu Blaubeeren

die Blaubeeren geben dem Teig eine extra Portion Saftigkeit und machen sie schön locker. Das Rezept eignet sich aber auch super für andere Beeren. Anstatt Blaubeeren kannst du die Muffins auch mit Johannisbeeren machen, Himbeeren oder Brombeeren

Tipp 3: Gemahlene Mandeln ersetzen

Durch die Mischung aus Mandeln und Mehl wird der Teig schön locker und bekommt ein leicht nussiges Aroma. Wenn du keine gemahlenen Mandeln vorrätig hast, kannst du auch gemahlene Haselnüsse oder eine zweite Mehlsorte verwenden

Tipp 4: Muffinblech oder Muffinform verwenden?

Ich fülle den Teig meistens in kleine Silikon Muffin Förmchen oder Papierförmchen und setze diese danach in ein Muffinblech. So behalten sie ihre Form und verlaufen nicht. Außerdem lassen sie sich aus den Silikonformen leicht lösen und sind besser zu reinigen als wenn du den Teig direkt in ein Muffinblech füllst

Tipp 5: Blaubeer Muffins aufbewahren

am Längsten halten sich die Muffins in einer luftdicht verschlossenen Tupperdose an einem kalten Ort frisch. So kannst du sie für deinen Nachmittagskaffe oder den Besuch gut vorbereiten und sie halten sich zwei bis drei Tage

Diese schnellen Blaubeer Muffins sind…

  • in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch
  • super einfach gemacht
  • mit wenigen Zutaten zubereitet
  • meeega fruchtig und lecker
  • weich und saftig
  • ein Klassiker, mit dem du jedem eine Freude machst
Dieses Bild zeigt einen Blaubeer Muffin von vorne und drei weitere im Hintergrund

Blaubeer Muffins

Saftige Blaubeer Muffins gehören für mich zu den absoluten Klassikern, die es in jedem gemütlichen Café gibt und die ich mir super gerne gönne. Deshalb habe ich hier das perfekte Rezept für sommerliche Muffins mit Blaubeeren für dich. Der Teig ist ganz einfach zubereitet und schnell gemacht. Einfach eine Hand voll Blaubeeren mit dazu und schon hast du den perfekten süßen Begleiter zu deinem Kaffee.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region Amerikanisch, Schweden
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 300 ml Milch
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Blaubeeren

Anleitungen
 

  • Die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Milch und Öl abmessen und dazu geben. Die trockenen Zutaten in einer separaten Schale vermengen und in zwei Portionen unterrühren.
  • Ein Muffinblech oder Muffinförmchen bereitstellen. Den Teig portionsweise einfüllen. In jede Mulde etwa die gleiche Menge an frischen Blaubeeren dazugeben und unterrühren. Die Muffins bei 180°C Umluft für ca. 15 min backen.
  • Nach dem Backen die Blaubeer Muffins in den Förmchen abkühlen lassen. Danach könnt ihr sie frisch und pur genießen oder ihr verziert sie noch mit weißer Kuvertüre, Zuckerguss oder einem leckeren Frosting.
Keyword einfache blaubeer muffins, heidelbeer muffins einfach backen, muffins mit heidelbeeren, rezept blaubeer muffins, saftige blaubeer muffins, saftige heidelbeermuffins

Wenn du meine Blaubeer Muffins nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung