Galette mit Kirschen

Jetzt im Spätsommer wollte ich unbedingt eine Galette mit Kirschen ausprobieren und ich bin absolut begeistert. Das Kirschkompott wird so schön cremig durch das Backen und die knusprige, leicht mürbe Galette passt perfekt dazu. Noch dazu könnt ihr bei einer Galette nichts falsch machen. Ihr braucht nur 4 Zutaten und könnt den Teig ganz einfach mit den Händen verkneten.

süße Galette, Galette mit Kirschen

Süße Galette mit Kirschen backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diese Kirsch Galette zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Mürbeteig zubereiten

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Zuletzt noch einmal mit den Händen durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Schritt: Füllen

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den Teig kreisrund ausrollen und die Kirschgrütze mit einem Esslöffel darauf verstreichen. Zum Rand rundherum 2cm frei lassen.

3. Schritt: Backen

Den Rand hoch klappen, sodass ein Teil des Kirschkompotts bedeckt ist. Den Teig leicht anfeuchten und ggf. noch mit Mandelblättern bestreuen. Für ca. 25 min bei 180°C Umluft backen bis der Rand leicht braun wird.

Tipps & Tricks für diesen Kirschkuchen

Tipp 1: der perfekte Mürbeteig

der Mürbeteig wird aus wenigen Zutaten zusammen gerührt und ist deshalb super einfach zuzubereiten und toll variierbar. Wichtig ist, dass du kalte Butter verwendest. Wenn der Teig nicht zusammenhält, füge noch etwas Leitungswasser hinzu, aber dosiere es vorsichtig mit einem Teelöffel. Durch die Kühlzeit wird der Teig schön fest und lässt sich gut ausrollen

Tipp 2: Kirschen ersetzen

den Belag kannst du natürlich variieren und die Galette mit dem füllen, was du am Liebsten magst. Statt Kirschkompott bietet sich auch rote Grütze an oder du verwendest frisches Obst, wie Pfirsiche, Nektarinen oder Pflaumen

Tipp 3: Galette toppen

ich verwende gerne Mandelblättchen für den Rand, damit die Galette noch etwas mehr Crunch bekommt, brauner Zucker passt aber auch sehr gut oder du streichst den Rand mit Kuvertüre ein. Zum Servieren empfehle ich dir eine Portion Sahne oder Vanilleeis dazu

Tipp 4: Kirschgalette aufbewahren

du kannst die Galette in einer luftdicht verschlossenen Tupperdose 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Länger würde ich es dir aber nicht empfehlen, da der Teig sonst zu fest wird

Diese Galette aus Mürbeteig ist…

  • aus wenigen Zutaten hergestellt
  • schön leicht
  • knusprig
  • lecker fruchtig
  • ein all-time favourite
Galette mit Kirschen

Galette mit Kirschen

Jetzt im Spätsommer wollte ich unbedingt eine Galette mit Kirschen ausprobieren und ich bin absolut begeistert. Das Kirschkompott wird so schön cremig durch das Backen und die knusprige, leicht mürbe Galette passt perfekt dazu. Noch dazu könnt ihr bei einer Galette nichts falsch machen. Ihr braucht nur 4 Zutaten und könnt den Teig ganz einfach mit den Händen verkneten.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Wartezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 40 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region Frankreich
Portionen 8 Stücke

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g kalte Butter
  • 6 EL Leitungswasser
  • 2 EL Mandelblätter
  • 200 g Kirschgrütze

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Zuletzt noch einmal mit den Händen durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den Teig kreisrund ausrollen und die Kirschgrütze mit einem Esslöffel darauf verstreichen. Zum Rand rundherum 2cm frei lassen.
  • Den Rand hoch klappen, sodass ein Teil des Kirschkompotts bedeckt ist. Den Teig leicht anfeuchten und ggf. noch mit Mandelblättern bestreuen. Für ca. 25 min bei 180°C Umluft backen bis der Rand leicht braun wird.
Keyword Galette Rezept einfach, galette süß, Galettes Grundrezept, Rezept Galette

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung