Gebratener Blumenkohl

Wie wäre es mal mit Gemüse als Hauptgang? Blumenkohl lässt sich super aromatisieren und eignet sich deshalb perfekt als Hauptspeise, ohne dass ihr eine weitere Sättigungsbeilage oder Fleisch vermisst. Könnt ihr euch nicht vorstellen? Dieses Gericht ist im Nu fertig, kommt mit wenigen Zutaten aus und schmeckt trotzdem super lecker.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Vorspeise
Land & Region gesund, herbstlich
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 Blumenkohl
  • 40 g Cashewkerne
  • 6 Scheiben Parmaschinken
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl zum Anbraten

Anleitungen
 

  • Den Mozzarella abtropfen und klein würfeln.
  • Die Cashewkerne halbieren und in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten. Danach zum Abkühlen in eine kleine Schale geben.
  • Den Blumenkohl waschen und trocken tupfen. Die einzelnen Röschen abschneiden und den Strunk heraus trennen. Mit einem scharfen Messer den Blumenkohl in dünne Scheiben schneiden.
  • Fett in einer Pfanne erhitzen und die Blumenkohlscheiben vorsichtig in die Pfanne legen. Von beiden Seiten kurz anbraten bis sie leicht braun sind. Den Mozzarella darüber verteilen, damit er leicht schmilzt. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Blumenkohl auf einem Teller anrichten. Parmaschinken klein zupfen und über dem Blumenkohl verteilen. Cashewkerne ebenfalls darüber geben und schon ist ein leckeres Hauptgericht gezaubert. Lasst es euch schmecken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung