Mohn Streuselkuchen vom Blech

Mohn Streuselkuchen vom Blech

Mohn Streuselkuchen vom Blech

Dieser Mohn Streuselkuchen gehört für mich zu den Klassikern beim Bäcker und ist sicherlich ein Muss für jeden Mohnliebhaber. Er besteht aus einem weichen Quark-Öl Teig, darauf kommt eine saftige Mohnfüllung mit Vanillepudding und oben drauf natürlich jede Menge Streusel. Wenn du magst, kannst du den fertigen Kuchen auch noch mit Zuckerguss toppen. Gebacken wird er auf einem Kuchenblech. Wie sehr habe ich mich darauf gefreut, diesen Kuchen endlich mal selber zu backen. Ich hoffe, er überzeugt dich genau so sehr.

Mohn Streuselkuchen backen – So geht´s

Hier erkläre ich dir Schritt für Schritt, wie du diesen saftigen Mohnkuchen vom Blech mit Streuseln zubereitest, so kann nichts schief gehen. Die genauen Mengenangaben findest du unten in der Rezeptbox.

1. Schritt: Quark-Öl Teig zubereiten

Für den Quark-Öl Teig den Quark mit dem Ei, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in zwei bis drei Portionen mit der Quark Masse vermengen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darin ausbreiten.

2. Schritt: Mohnfüllung zubereiten

Für die Mohnfüllung das Mohnfix in eine Schüssel geben. Das Puddingpulver, den Quark und den Zucker dazu geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

3. Schritt: Streusel herstellen

Die Butter für die Streusel in einem Topf bei niedriger Temperatur oder in der Mikrowelle schmelzen. Zucker und Mehl vermengen und mit der geschmolzenen Butter verrühren. Gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzufügen bis die Streusel nicht mehr aneinander kleben.

4. Schritt: Mohn Streuselkuchen backen

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mohnfüllung auf den ausgerollten Quark-Öl Teig streichen. Darüber die Streusel verteilen und den Kuchen für ca. 40 min. backen. Ich empfehle dir, unbedingt die Stäbchenprobe zu machen, damit der Kuchen nicht zu trocken wird.

Tipps & Tricks für Mohn Streuselkuchen

Tipp 1: der perfekte Quark-Öl Teig

der Quark-Öl Teig ist sehr simpel zubereitet. Du kannst einfach alle feuchten Zutaten in eine Schüssel geben und brauchst keine bestimmte Reihenfolge bei der Zubereitung beachten. Außerdem ist er schön weich und saftig und lässt sich auch ohne Rührgerät einfach mit einem Kochlöffel oder den Händen zubereiten

Tipp 2: Mohnfix oder Mohn selber kochen

ich nehme für den Kuchen gerne fertiges Mohnfix, da es schneller geht und der Kuchen durch die unterschiedlichen Komponenten schon etwas aufwändiger ist. Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du die Mohnmasse natürlich auch selber herstellen und einfach Blaumohn mit Milch aufkochen

Tipp 3: die richtige Backzeit

es gibt nichts Ärgerlicheres als ein trockener Kuchenboden. Deshalb solltest du unbedingt nach 30-35 min eine Stäbchenprobe machen, da die Mohnmasse nach dem Backen noch sehr weich ist, der Boden aber schon komplett durchgebacken ist. Damit der Kuchen schön saftig bleibt, sollte er nicht zu lange gebacken werden. Die Mohnmasse wird durch das Abkühlen von alleine fest

Tipp 4: Mohn Streuselkuchen aufbewahren

wenn du den Mohn Kuchen in einer luftdicht verschlossenen Tupperdose kühl aufbewahrst, hält er sich 1-2 Tage frisch, der Quark-Öl Teig wird allerdings etwas fester

Dieser Mohn Blechkuchen mit Streuseln ist…

  • das perfekte „wie vom Bäcker“ Gebäck
  • super weich
  • ein toller Klassiker
  • immer eine gute Idee
  • ein MUSS für jeden Mohn Liebhaber
Dieses Bild zeigt 9 Stückchen Mohn Streuselkuchen auf einem Kuchengitter

Mohn Streuselkuchen vom Blech

Dieser Mohn Streuselkuchen gehört für mich zu den Klassikern beim Bäcker und ist sicherlich ein Muss für jeden Mohnliebhaber. Er besteht aus einem weichen Quark-Öl Teig, darauf kommt eine saftige Mohnfüllung mit Vanillepudding und oben drauf natürlich jede Menge Streusel. Wenn du magst, kannst du den fertigen Kuchen auch noch mit Zuckerguss toppen. Gebacken wird er auf einem Kuchenblech. Wie sehr habe ich mich darauf gefreut, diesen Kuchen endlich mal selber zu backen. Ich hoffe, er überzeugt dich genau so sehr.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 20 Stück
Kalorien 294 kcal

Zutaten
  

Quark Öl Teig

  • 150 g Quark
  • 5 EL Milch
  • 6 EL neutrales Öl
  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver

Mohn Füllung

  • 2 Packungen Mohnfix
  • 1 Päckchen Vanille Puddingpulver
  • 250 g Quark
  • 60 g Zucker

Streusel

  • 180 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter

Anleitungen
 

  • Für den Quark-Öl Teig den Quark mit dem Ei, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in zwei bis drei Portionen mit der Quark Masse vermengen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darin ausbreiten.
  • Für die Mohnfüllung das Mohnfix in eine Schüssel geben. Das Puddingpulver, den Quark und den Zucker dazu geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.
  • Die Butter für die Streusel in einem Topf bei niedriger Temperatur oder in der Mikrowelle schmelzen. Zucker und Mehl vermengen und mit der geschmolzenen Butter verrühren. Gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzufügen bis die Streusel nicht mehr aneinander kleben.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mohnfüllung auf den ausgerollten Quark-Öl Teig streichen. Darüber die Streusel verteilen und den Kuchen für ca. 40 min. backen. Ich empfehle dir, unbedingt die Stäbchenprobe zu machen, damit der Kuchen nicht zu trocken wird.
Keyword mohn blechkuchen mit mohnback, mohn streuselkuchen blech, mohn streuselkuchen wie vom bäcker, mohnkuchen mit mohnfix und streuseln, mohnkuchen mit mohnfix vom blech, saftiger mohnkuchen vom blech

Wenn du meinen Mohn Streuselkuchen nachgebacken hast…

  • schreib mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat
  • hinterlasse mir eine Sternewertung
  • teile das Rezept
  • folge mir auf meinen Social Media Kanälen für weitere leckere Rezeptideen

Dir gefällt mein Rezept? Dann schau doch mal hier vorbei…

Guten Appetit wünscht

Deine Caro



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung